Willkommen bei den Teacherpreneur-Machern!

Als Lehrer gründen mit dem A-Team Isabell und Frank Probst

Gründung als Weg zu beruflicher Erfüllung.
Selbstständigkeit im Nebenberuf oder Vollexistenz als Alternative zur Schule.

Für eine beträchtliche Anzahl meiner Klienten, die über Ausstieg nachdenken, ist es ein langfristig angestrebtes Ziel, sich selbstständig zu machen. Die Vorteile liegen auf der Hand: In einer nebenberuflichen Selbstständigkeit als Lehrer nimmt man das beste aus beiden Welten mit: die Sicherheit der Verbeamtung und die ergänzende Spielwiese und berufliche Erfüllung aus einem ganz anderen Bereich. Gleichzeitig sind hier formale Grenzen gesetzt, die den Ausbau eines tragfähigen zweiten Standbeins verhindern.

Dennoch wird dieser Weg über die nebenberufliche Gründung gerne gewählt, um sie über kurz oder lang zu einer Vollexistenz auszubauen. Somit ist man bei einem Ausstieg nicht darauf angewiesen, als Angestellter und Quereinsteiger in einer fremden Branche unterzukommen und gewinnt die in der Schule schmerzlich vermisste Gestaltungsfreiheit. 

Dringend benötigt: betriebswirtschaftliches Know-how.

Was für viele Lehrkräfte eine attraktive Alternative zur Schule darstellt, birgt jedoch eine Menge Stolperfallen und Risiken – denn zwar bringen LehrerInnen meist die nötige Leistungsbereitschaft, intrinsische Motivation und auch fachliche Kenntnisse für ihre Zieltätigkeit mit – es mangelt jedoch in der Regel an betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen, Marketing Know-how, Wissen über die formalen Rahmenbedingungen und das nötige Vorgehen bei Ämtern, Versicherungen, Steuer etc. Außerdem gehört einiges an Mut dazu, sich mit seinem Business aus dem Schneckenhaus zu wagen. Insbesondere, wenn es um mehr geht, als eine Gelegenheitstätigkeit, sondern ein echtes Standbein aufgebaut werden soll, ist die Gefahr des Scheiterns somit sehr greifbar.

Neben der Schule gründen ist für viele Lehrkräfte attraktiv - entweder als dauerhafte Ergänzung zu Schule, oder als Alternative nach einem Ausstieg.

Hallo, ich bin Isabell

Vor 5 Jahren war ich unzufriedene Studienrätin für Englisch und Geschichte an einem konservativen Gymnasium und fühlte mich verheizt und hilflos. Den Weg, den ich seit meinem Ausstieg 2015 gegangen bin, hätte ich damals kaum für möglich gehalten. Zwar hatte ich schon immer meinen eigenen Kopf und Selbstständigkeit war ein attraktives Konzept für mich – aber all das schien sehr weit weg.

In die Selbstständigkeit als Beraterin und Mentorin bin ich hineingewachsen und genieße heute meine Freiheit.

  • Drei Jahre Musikschulleitung mit 17 angestellten Lehrkräften und über 300 Schülern
  • währenddessen auch zwei Jahre gewerbliche Tätigkeit als Webdesignerin
  • zwei Jahre Englischnachhilfe als Freiberuflerin
  • fünf Jahre Mitarbeit in unserer Unternehmensberatung Probst Gründercoaching
  • und mittlerweile im dritten Jahr als Laufbahncoach und Business Mentorin für Lehrer

Dieses Trainingscamp ließ mich mit Ängsten brechen und mir Fähigkeiten und Gewohnheiten aneignen, die mich immer souveräner als Selbstständige machten. Andere Lehrkräfte auch in diese berufliche Freiheit und das damit verbundene Wachstum zu begleiten, macht mir heute die größte Freude. Zusammen mit meinem Joker für alle Gründungsfragen, meinen Partner, Gründerberater Frank Probst, sind wir das A-Team für dein Vorhaben 😉

Probst & Probst: Von uns bekommst du als LehrerIn passgenaue Unterstützung für deine neben- oder hauptberufliche Gründung. Digitalisierung sei Dank: Wir arbeiten überregional!

Clever gründen dank Förderprogrammen:

Durch unsere Akkreditierung für bundesweite Förderprogramme für Gründungs- und Businesscoachings (BAFA, BPW NRW; ISB; IFB etc.) profitierst du je nach Standort von einer öffentlichen Bezuschussung unserer Zusammenarbeit zwischen 50 und 90%!

Dass ich nach meinem Ausstieg in der Schule zwei Unternehmen gründen und als freiberuflicher Coach meinen Lebensunterhalt verdienen würde, das habe ich als Studienrätin und Vollblut-Geisteswissenschaftlerin ohne betriebswirtschaftliches Vorwissen so nicht kommen sehen. Dennoch bin ich diesen Weg erfolgreich gegangen, denn ich saß direkt an der Quelle für beste Unterstützung. Um genau zu sein habe ich meinen Gründercoach sogar angeheiratet – sicher ist sicher! Frank ist diplomierter Betriebswirt, selbst Unternehmer und langjähriger Unternehmensberater. Was läge näher, als unser Know How zu vereinen und damit ein einzigartiges, passgenaues Unterstützungspaket für gründende Lehrkräfte zu schnüren?

Frank Probst, Gründercoach und Unternehmensberater
Isabell Probst, Business Mentorin und Laufbahncoach für Lehrer

Zusammen unterstützen wir heute Lehrkräfte, die sich neben-, oder hauptberuflich Selbstständig machen wollen, oder ihre Selbstständigkeit ausbauen wollen – und zwar von der Pike auf. Ich weiß wie es ist, ohne große (oder sogar jegliche) Kenntnisse über Unternehmertum, aber mit einer starken inneren Triebfeder für das eigene Herzensbusiness vor einer Gründung zu stehen. Darum ist es uns besonders wichtig, dir genau die Hilfe auf den Leib zu schneidern, die du als Lehrkraft für eine Gründung brauchst. Wie gründe ich ein Business von Null? Wie baue ich eine schon bestehende nebenberufliche Selbstständigkeit so um, dass sie nachhaltig trägt? Unser breit gefächertes Netzwerk aus Webdesignern, Anwälten und anderen Dienstleistern, die bei der Verwirklichung deines Traums helfen können, steht dir dazu offen.

Die wichtigsten Tipps zur Selbstständigkeit als Lehrer geben Frank & Isabell in diesem Interview. Hör direkt rein:

Fragen, die im Zentrum unserer Arbeit stehen:

"Warum gerade wir dir hierbei helfen können? Weil wir all das immer wieder selbst bewältigt haben und es unser täglich Brot ist. Unser Knowhow in perfekter Kombination für Lehrkräfte ist in dieser Form einmalig."

Jetzt in der Buchungsmaske Termin für deine individuelle Beratungssession aussuchen.

Dein Investment wird zu 50% als Startguthaben auf eine Weiterarbeit im 1:1 Teacherpreneur Coaching angerechnet.

Über die Funktion unten kannst du dich direkt ein meinen Kalender eintragen und ich kontaktiere dich zu deinem Wunschtermin. Kein Terminfenster für dich dabei? Dann frage per Mail an. >> KLICK <<