Diese drei Phasen braucht deine berufliche Neuorientierung als Lehrer. Warum es keine Abkürzung zur Jobalternative gibt.

„Isabell, ich habe die Fächer XY auf Lehramt für Gymnasien studiert. Was sind meine Jobalternativen?“ So oder so ähnlich wenden sich viele unglückliche Lehrer an mich in der Hoffnung, ich könne ihnen aus dem FF 10 passende Alternativen aus dem Ärmel ziehen. Doch wer sagt, dass diese objektiv passenden Alternativen besser zur dir passen als der Lehrberuf?

Wenn es dein Ziel ist, eine NACHHALTIG für dich passende Berufsalternative als Lehrer zu finden, dann ist diese Podcastfolge für dich!

Denn leider gibt es keine geheime Abkürzung zum gewünschten WIRKLICH PASSENDEN Job. Berufliche Umorientierung ist mit Arbeit verbunden. Gleichzeitig macht sie viel Spaß, beschert am laufenden Band Aha-Momente und Eye-Opener, und birgt eine riesige Wachstumschance in sich, die du nutzen MUSST.

Als Lehrer in drei Phasen zu deiner Berufsalternative zur Schule.

In diese Folge führe ich dich durch die drei notwendigen Phasen, die eine nachhaltige berufliche Neuorientierung braucht. Diese Phasen durchlaufen alle Klienten meines Coachings und auch du solltest nach diesem Schema vorgehen.

Kleiner Spoiler: Die meisten von uns beginnen instinktiv mit Phase 3, unterschlagen aber dabei die grundlegende Arbeit der ersten beiden Phasen. Warum das nicht zum zufriedenmachenden Job führen KANN, wirst du nach dieser Folge verstehen.

Ich erkläre dir hier die drei Phasen und wie du selbst vorgehen kannst, um deine Umorientierung selbst in die Hand zu nehmen.

Viel Spaß dabei! Hier direkt reinhören:

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.