Rückenwind für neue Berufswege als Lehrkraft!

Tschüss Schulfrust – Hallo Jobglück!

Lass Kreidestaub & Korrekturen hinter dir, hole dir dein Jobglück zurück und freue dich endlich wieder auf montags.

Du hast der Schule schon zahlreiche Chancen gegeben. Mittlerweile dämmert dir: Was du suchst, wirst du in der Schule nicht finden. Du sehnst dich nach einem beruflichen Reset und einem neuen Lebensdrehbuch. Innerlich spürst du es: Du bist aufbruchsbereit.

Let’s go!

"Ist meine Unzufriedenheit im Lehrberuf nur ein Luxusproblem?"

"Stelle ich mich zu sehr an?"

"Wie lange will und kann ich mich noch durchschleppen?"

"Aber was soll ich denn stattdessen machen?"

"Will mich überhaupt jemand da draußen?"

ERWISCHT!

Diese Selbstzweifel kommen dir bekannt vor?
Lass uns dir versichern – du bist nicht allein.

Erfolge unserer Klientinnen und Klienten:

Rezensionen

Das sagen unsere Kund*innen

Ohne planloses Googeln und zeitintensive Recherchen, dafür mit 100 % fundierter Strategie, klarem Fahrplan und der Quintessenz von über Jahrzehnte aufgebautem Experten-Know-how!

Das kannst du von uns erwarten:

Gewinne Klarheit, ob du im Schulsystem bleibst oder einen anderen Karriereweg wählst

Triff eine Job-Entscheidung, die dich nachhaltig glücklich macht und sich stimmig anfühlt.

Mit glasklarem Fahrplan & lehrer-erprobten Strategien in die freie Wirtschaft

Schreite in machbaren Steps besonders zeiteffizient voran und bekomme deinen Wunschjob außerhalb von Schule.

Lebe Kreativität & berufliche Selbstbestimmung mit deinem (Side)Business

Mit bewährter Methodik schlägst du die Brücke zwischen Schule und (nebenberuflicher) Selbstständigkeit.

Schon in 6–12 Monaten könnte das deine Zukunft sein:

Aus langjähriger Coaching-Begleitung von Lehrkräften wissen wir:

Nichts ist spannender als die Erfolgsgeschichten unserer Klient*innen!

Schon über 2000 Lehrkräfte haben ihre persönliche Erfolgsgeschichte geschrieben.

Annette, 46 Jahre, Sonderpädagogin

mua-testimonialbilder-annette
Problem

Annette ist Sonderpädagogin und hat Qualifikationen im Bereich Coaching & Beratung erworben. Sie möchte eine Nebentätigkeit mit eigenem Beratungsbusiness starten, das ihr Sinn stiftet.

Ziel

Annette will einen Weg finden, ihre Qualifikation authentisch zu vermarkten, Gründungsformalia klären, ihr Geschäftsmodell und ihre Zielgruppe definieren, um erste Umsätze zu generieren.

Lösung

Annette erarbeitet mit Frank die Zielgruppe und Thematik ihrer Nebentätigkeit: die Beratung chronisch Kranker. Gestärkt durch ihre authentische Positionierung erstellt sie ihre erste Webseite und gewinnt erste Kund*innen.

Sebastian, 36 Jahre, Studienrat

mua-testimonialbilder-sebastian
Problem

Sebastian ist Studienrat für Politik und Englisch sowie Mitglied der schulischen Steuergruppe. Doch das Kollegium an seiner Schule belastet ihn und die Schülerschaft ist besonders herausfordernd.

Ziel

Sebastian hat die Entscheidung gegen Schule als Arbeitsort innerlich schon getroffen. Er will seine Ängste vor dem Arbeitsmarkt abbauen, seinen „Marktwert” testen und den Absprung schaffen.

Lösung

Sebastian stößt auf den Bereich Training und E-Learning. Mithilfe bewährter Networking-Strategien findet er den Kontakt zu Schul-IT-Dienstleistern. Er bekommt ein Jobangebot als Trainer für Schul-Software und kündigt seine Lehrerstelle.

Josefine, 28 Jahre, Referendarin

mua-testimonialbilder-1
Problem

Josefine ist Referendarin. Zwei stressbedingte Krankheitsphasen und die seit dem Studium nagende Sinnfrage lassen sie zweifeln, ob sie die Prüfungsphase antreten, oder das Referendariat abbrechen soll.

Ziel

Josefine braucht Klarheit für ihre Entscheidung. Für mehr Entscheidungsfreiheit will sie berufliche Alternativen kennenlernen. Falls sie abbricht, möchte sie Unterstützung bei ihren Bewerbungen.

Lösung

Josefine erkennt, dass sie die eigenen Wünsche & Ziele denen ihres Elternhauses untergeordnet hat. Der Austausch in ihrer Fokusgruppe lässt sie den Entschluss fassen, das Referendariat abzubrechen. Sie arbeitet nun in einem Pharma-Startup als Junior Sales Managerin.

Unserere Kundin und Teammitglied Kaliopi im ZDF mit dem Beitrag: Lehrerin: Ausstieg aus dem Traumjob.

Warum Kaliopi hinschmeisst
Kaliopi wollte schon als Kind Lehrerin werden. Nach dem Studium kommt der Wirklichkeitstest. Schon kurz nach dem Referendariat folgt der Ausstieg aus dem Lehrerjob.

Ein Beitrag von Lina Probst mit unserer Kundin und Teammitglied Kaliopi und unseren Kund*innen Annika, Sara, Viviane, Frederik

Jetzt in Richtung Zukunft starten!

So begleiten wir dich zur Berufsweg-Entscheidung:

Isabell und Frank Probst

Das erfahrene Experten-Duo für deine berufliche Neuorientierung als Lehrkraft im deutschsprachigen Raum.

Von der Lebenszeitverbeamtung zur zertifizierten Coach & Unternehmerin

Isabell Probst

Isabell hat 2015 der Schule als verbeamtete Studienrätin den Rücken gekehrt. Heute hat sie ihr Jobglück als gefragte Lehrer-Laufbahn-Expertin, erfolgreiche Unternehmerin, Autorin und Podcasterin gefunden! 

Deutschlandweit steht sie Lehrkräften mit ihrem umfassenden Know-how bei ihrer beruflichen Neuorientierung & Entscheidungsfindung zur Seite. Seit über 10 Jahren saugt sie alles zum Thema Lehrerausstieg auf und hat bereits über 2000 Lehrkräfte auf ihrem Weg begleitet.

Als führende Expertin zum Thema Lehrer-Exit ist sie gefragt auf Bildungspodien und bei Hochschulen.

2024:
Weiterbildung „Arbeits- und Organisationspsychologie” an der IU Internationale Hochschule

2023:
Weiterbildung „Mindset Coaching“ bei Dr. Martina Nohl

2022:
Abschluss der Ausbildung zum systemischen Coach am IfAP, Institut für Angewandte Psychologie, in Köln bei Prof. Dr. Manuel Tusch

2020 – heute:
Weiterbildung in Bereichen Design Thinking, agile Methoden und Projektmanagement, Marketing, E-Learning, Change Management.

2019:
Zertifizierung zum systemischen Laufbahn- und Karrierecoach bei René Joosten, Competence on Top.

2014:
Einjährige Qualifizierung zur Beratungslehrerin beim Land NRW / Bezirksregierung Köln

Als Expertin vertreten bei:

2022 – heute:
Geschäftsführer und Gründungscoach für Lehrkräfte bei Probst Laufbahn & Business Coaching GmbH

2009 – 2022:
13 Jahre freiberuflicher Gründercoach, seit 2019 Arbeit mit Lehrkräften

2007- 2018:
Gründung & 11 Jahre Unternehmensführung der Musa – Musikschule in Sankt Augustin für Rock/Pop

2002–2006:
Studium zum Diplombetriebswirt an der TH Köln

1998–2000:
Ausbildung zum Werbekaufmann (IHK)

Vom Diplombetriebswirt zum erfahrenen Gründercoach & Marketing-Experten

Frank Probst

Frank gründete nach seiner Ausbildung zum Werbekaufmann (IHK), seinem Studium zum Diplom-Betriebswirt (FH) und einigen Jahren als Angestellter bisher drei eigene Unternehmen:

  • eine eigene moderne Musikschule für Rock/Pop mit 17 angestellten Lehrkräften und 300 Schüler*innen 
  • und zwei Beratungsfirmen.

Von seinem aus über 15 Jahren Beratungserfahrung aufgebautem Wissen und Netzwerk profitieren nun seine Kund*innen aus Lehrberuf und Kreativwirtschaft.

Ingrid
5/5

"Absolut empfehlenswert! Isabell und Frank sind in Sachen „Kurswechsel" für Lehrkräfte ein bestens eingespieltes Führungsduo, das zusammen mit seinem mittlerweile angewachsenen Team in Sachen Expertise rund um die Themen Ausstieg aus dem Lehramt, (Side)Business-Ideen entwickeln und umsetzen in Deutschland seinesgleichen sucht.(…)"

Tamara
5/5

"Über den Podcast „Life after Lehramt" bin ich auf Isabell Probsts Coaching-Programm gestoßen. Allerdings war ich unsicher, ob ich „so viel Geld” in die Hand nehmen sollte. Würde es sich lohnen? Mutig meldete ich mich dennoch an und stellte bald fest: Es hat sich total gelohnt! (…) Was da innerhalb eines Jahres in meinem Leben plötzlich geschah, hätte ich vorher nicht für möglich gehalten."

Rezensionen

Das sagen unsere Kund*innen

Werte, die unsere Arbeit ausmachen:

Professionalität & Nischen-Know-how

Isabell & Frank legen hohe Qualitätsmaßstäbe an ihre Arbeit. Durch fundierte Aus- und Weiterbildungen haben sie sich professionalisiert und geben erfolgreich die Synergieeffekte ihrer beider Expertisen an alle Teilnehmer*innen weiter.

Transparente & vertrauensvolle Zusammenarbeit

Wir sind sehr darauf bedacht einen geschützten Raum zu schaffen, in dem wir offen über berufliche Herausforderungen & Ziele sprechen. Ein absolutes Maß an höchster Verschwiegenheit ist für alle Teilnehmenden Voraussetzung!

Empathie & Verständnis für deine Situation

Wir wissen, wie du dich fühlst und unter welchem Druck zu stehst. Aus eigener Erfahrung und der jahrelangen Zusammenarbeit mit Lehrkräften sind wir für die Situation, in der du dich gerade befindest, sensibilisiert.

Lösungsorientierung

Der Fokus liegt in unserer Zusammenarbeit ganz klar auf der Lösungsorientierung. Wir diskutieren konstruktiv und wertschätzend, damit du in deinem Prozess dranbleibst und dich persönlich wie beruflich weiterentwickelst.

Deine nächsten Schritte

Du möchtest mit uns arbeiten?

Dann wollen wir dich unbedingt kennenlernen! 

Buche dir dafür ganz einfach über den Button dein unverbindliches Erstgespräch und du sprichst mit einem unserer Mitarbeiter über deine beruflichen Herausforderungen & Ziele. 

Wenn beide Seiten das Gefühl haben, dass einer intensiven Zusammenarbeit nichts im Weg steht, besprecht ihr gemeinsam in einem zweiten Gespräch die Details deine Teilnahme auf unserem Schulfrei Campus.

navigator-icons-schritte-1
1. Deine Eintragung

Im Formular auf der nächsten Seite stellen wir dir einige Fragen, um dich besser kennenzulernen. So können wir uns individuell auf unser persönliches Erstgespräch vorbereiten.

navigator-icons-schritte-2
2. Persönliches Gespräch

Im 2. Schritt sprechen wir über deine Herausforderungen und Ziele. Wir schauen gemeinsam, ob der Schulfrei Campus das Richtige für dich ist.

navigator-icons-schritte-3
3. Mögliche Zusammenarbeit

Wenn beide Seiten merken, dass eine Zusammenarbeit sinnvoll ist, besprechen wir gemeinsam die Details der Teilnahme.