Du bist LehrerIn und denkst über einen Schulausstieg nach?

Ich bin Isabell, ehemalige Studienrätin und seit 2015 glückliche Selbstständige. Auf dem steinigen Weg zu beruflicher Erfüllung und zurückgewonnener Lebensqualität habe ich vieles gelernt und mich selbst neu erfunden – und das kannst auch du!
Als Mentorin, Beraterin und Coach bin ich dir heute die Sparringspartnerin, mit der du zur besten Version deiner selbst heranwächst, deinen Mut, Biss und Kampfgeist wieder aus der Mottenkiste holst und dir selbst eine nachhaltig erfüllte und glückliche Zukunft schaffst.

Du bist LehrerIn und denkst über einen Schulausstieg nach?

Ich bin Isabell, ehemalige Studienrätin und seit 2015 glückliche Selbstständige. Auf dem steinigen Weg zu beruflicher Erfüllung und zurückgewonnener Lebensqualität habe ich vieles gelernt und mich selbst neu erfunden – und das kannst auch du!
Als Mentorin, Beraterin und Coach bin ich dir heute die Sparringspartnerin, mit der du zur besten Version deiner selbst heranwächst, deinen Mut, Biss und Kampfgeist wieder aus der Mottenkiste holst und dir selbst eine nachhaltig erfüllte und glückliche Zukunft schaffst.

Bekannt aus:

euP_tTyo
rrng9w1K

Klingt ganz nach dir?

  • Kreidestaub, Korrekturstapel, Konfliktmanagement und Konferenzen - das soll jetzt für immer dein Berufsleben sein? Du weißt, da steckt mehr in dir und du willst es in diesem Leben noch wissen!
  • "Kind, mach was Sicheres! Wenn dich das mit der Schule stresst, dann mach doch einen auf ruhige Kugel." - Wie bitte? Das bist nicht du. Du machst die Dinge mit Herzblut, bist clever und vielseitig interessiert und suchst nach Wegen, dies auszuleben, ohne dabei draufzugehen oder zu ver(bl)öden.
  • Du scheust keineswegs harte Arbeit, aber Schule allein zermürbt dich. Deine außerschulische Leidenschaft zum Beruf oder zum Nebenberuf zu machen - wie genial wäre das denn?
  • Ggf. hast du eine Gründungsidee für die du insgeheim brennst, aber es fehlt dir an Mut, Klarheit und Fahrplan für die Umsetzung.
  • Ggf. gehst du bereits einer Nebentätigkeit nach, die du wachsen lassen willst, um zukünftig ganz darauf zu setzten. Aber wie wird die Sache wirklich tragfähig?

Meine KlientInnen sind

passionierte PädagogInnen, geben sich als Lehrkraft nicht mit halben Sachen zufrieden, sie sind beruflich und privat vielseitig begabt und interessiert, sensibel, empatisch und leistungsbereit – und genau das löst ihre schulische Frustration aus. Sie haben in der Schule oft schon diverse Funktionen ausgeführt, sie sind Zugpferde, rocken Projekte und wollen bewegen – und machen die Erfahrung, dass das Schulsystem sie einengt, nicht wertschätzt und verheizt.

Einige meiner KlientInnen haben sich deshalb schon eigeninitiativ weitergebildet, haben Zertifikate und Zusatzausbildungen zu ihrem speziellen Herzensthema absolviert und fühlen sich dennoch nicht „angekommen“. Auf ihrer Suche hatten viele bereits Kontakt mit Psychotherapie und haben begonnen, aktiv an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten, achtsam und selbstfürsorglich zu agieren.

Meine KlientInnen wollen mehr vom Leben als Korrekturen, Kreidestaub und Krankschreibungen. Sie wollen lebenslang dazulernen und wachsen, sich verwirklichen. Denn ihr vielseitiges Potenzial ist da – allerdings auch die Angst vor der Ungewissheit und dem Sicherheitsverlust. Diese Hürden zu nehmen und ein freies, souveränes und selbstbestimmtes Leben zu führen ist ihr Ziel.

„Erwischt! Das bin ich. Und wie geht’s jetzt weiter?“

Berufliche Wege meiner KlientInnen

  • Katrin (48 Jahre, Grundschule NRW) gibt heute Fremdsprachenunterricht in einem Unternehmen und baut nebenher ihre Selbstständigkeit auf.
  • Bettina (52 Jahre, Grundschule HE) hatte bereits nebenberuflich einen Verlag aufgebaut, den Sie nun in Vollexistenz betreibt.
  • Laura (29 Jahre, Gymnasium NDS) kündigte, folgte ihrer kreativen und handwerklichen Begabung und erfüllte sich den Traum einer Tischlerlehre.
  • Angela (45 Jahre, Grundschule BaWü) machte sich im Verlagswesen selbstständig.
  • Friederike (34 Jahre, Grundschule NRW) versöhnte sich mit dem Lehrberuf und wechselte an eine Schule mit innovativem Konzept.
  • Gabriele (42, Realschule BAY) baut aktuell ihre Selbstständigkeit mit betrieblicher Gesundheitsvorsorge in Unternehmen auf.

Tipps und Impulse von Aussteigern auf die Ohren?

Hier meinen Podcast „Life after Lehramt“ hören und direkt auf deiner Lieblingsplattform abonnieren.

Besuche mich auf Social Media und vernetze dich mit mir!

Wohin führt dein Weg?

Schließe dich über 1500 LehrerInnen auf der Suche nach mehr an!

Erhalte von mir frische Infos zur beruflichen Veränderung und Selbstständigkeit als LehrerIn, sobald sie erscheinen. Als Willkommensgeschenk erhältst du mein E-Book „Berufsalternativen für LehrerInnen“ zum sofortigen Download gleich dazu!

Jetzt eintragen und Updates erhalten. Abmeldung jederzeit mit nur einem Klick möglich.

    "Hilf mir, es selbst zu tun."
    Frau Montessori wusste Bescheid...

    Hi, ich bin Isabell. Vor 5 Jahren war ich unzufriedene Studienrätin für Englisch und Geschichte an einem konservativen Gymnasium und fühlte mich verheizt und hilflos. Den Weg, den ich seit meinem Ausstieg 2015 gegangen bin, hätte ich damals kaum für möglich gehalten.

    Dabei habe ich vor allem eines gelernt: Der Ritter in goldener Rüstung, der dich auf seinem Pferd mit ins Traumschloss nimmt, kommt nicht. Und das ist auch nicht erstrebenswert. Stattdessen lernte ich, selbst zu kämpfen, für mich einzustehen und mir mein verdammtes Schloss eigenhändig zu bauen!

    Als Business Mentorin, Beraterin und Coach bin ich dir heute die Sparringspartnerin, mit der du zur besten Version deiner selbst heranwächst, deinen Mut, Biss und Leichtigkeit wieder aus der Mottenkiste holst und dir selbst eine nachhaltig erfüllte und glückliche Zukunft schaffst. Keine Ausreden, das kannst auch du!

    CoverAlternativen


    Berufsalternativen für LehrerInnen:
    Die Mutter aller Listen

    Auf 20 Seiten handfeste Informationen und Berufsalternativen für Lehrer nach Studienfächern, Branchen und Schulformen geordnet zum sofortigen Download erhalten.

    >>Inklusive Auszug aus meinem Buch „Ausgelehrt. Ab morgen läuft die Schule ohne mich!“<<

    Beliebte Blogartikel

    Die “Kündigung” als verbeamteter Lehrer – so war’s bei mir! Der Antrag auf Entlassung aus dem Dienst und seine Folgen

    Kündigen LIKE A BOSS! In meiner Phantasie hatte ich mir das Gespräch X mit meiner Schulleitung so vorgestellt, wie in einem mittlerweile viralen Video aus einer amerikanischen TV Show: Ein Typ – offenbar ein angestellter Barista eines Cafés kommt im feinen Anzug in ebendiesen Laden und bittet...

    fotografin

    Als Lehrer aussteigen und dich selbstständig machen als Alternative zur Schule – Was du wissen und beachten solltest.

    In meinen Coachings habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Lehrer, die kündigen möchten und nach Alternativen suchen, das Konzept der Selbstständigkeit langfristig als erstrebenswert erachten. Sei es als Ausgleich im Nebenberuf oder als vollumfängliche Tätigkeit. Auch ich habe diesen Weg eingeschlagen und kenne die Vorteile....

    Die Nachversicherung bei Lehrer-Kündigung als Beamter. Das bedeutet sie konkret.

    Zunächst einmal möchte ich folgendes vorweg schicken: Ja, es ist (noch) allgemeines Prozedere, dass ein Landesbeamter, der freiwillig aus dem Dienst ausscheidet, bei der deutschen Rentenversicherung vom Dienstherren nachversichert wird. Allerdings gewähren derzeit 6 Bundesländer das sogenannte “Altersgeld”...

    Klarheit gewinnen. Selbstsicherheit aufbauen. Ins Tun kommen. Frei entscheiden. Losgehen.