Bildungsforscher Volker Ladenthin: „PISA gefährdet unser Bildungssystem“

Leseempfehling! Auch die Wirtschaftswoche widmet sich Bildungsthemen. Klar. Die Wirtschaft (in diesem Fall die OECD) diktiert ja auch die Bildungspolitik. Der Bonner Professor Volker Ladenthin äußert sich hier sehr ernüchternd zur PISA-Diktatur, die unser Schulsystem seit der Erstveröffentlichung im Jahr 2000 förmlich pervertiert hat. http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/bildungsforscher-volker-ladenthin-pisa-gefaehrdet-unser-bildungssystem/9149594.html

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!

„Mein Kind first“: Wie Eltern gute Schulen verhindern

Leseempfehlung! Ein hervorragend treffender Artikel von Spiegel Online, der realistische Einblicke hinter die Kulissen gewährt. Insbesondere in der gymnasialen Elternschaft mit akademischem Hintergrund kenne ich genau dieses Denken. „Sie wollen gute Schulen und eine gerechte Gesellschaft – aber nur, wenn’s dem eigenen Kind nützt. Eltern sind die größten Bremser im Schulsystem. Sie bekämpfen erbittert Reformen …

„Mein Kind first“: Wie Eltern gute Schulen verhindern Weiterlesen »

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!

Schuld und Schule. Schiebt nicht immer alles auf die Lehrer

Leseempfehlung! Ein sehr treffender Artikel aus der FAZ: „Wenn Schüler schlecht abschneiden oder sich falsch verhalten, dann liegt es inzwischen immer an der Schule: Eine ziemlich einseitige Schuldzuweisung mit fatalen Folgen.“ http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/schuld-und-schule-schiebt-nicht-immer-alles-auf-die-lehrer-12808236.html

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!

Die ADHS Lüge…

Zurzeit kursiert der Artikel „Beichte auf dem Sterbebett: ADHS gibt es gar nicht.„auf sozialen Netzwerken. Er bezieht sich wiederum auf den Artikel „Ritalin gegen ADHS. Wo die wilden Kerle wohnten“ aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Berichtet wird in pseudo-aufdeckerischer Boulevard-Manier darüber, dass ADHS vom amerikanischen Psychiater Leon Eisenberg quasi als Krankheitsbild „erfunden“ wurde, was der Pharmaindustrie ein Mords-Absatzgeschäft …

Die ADHS Lüge… Weiterlesen »

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!

Therapeutischer Aktionismus – Woran es in vielen Familien fehlt und warum Therapien meistens zu kurz greifen

Den folgenden Artikel eines „empörten Kinderarztes“ las ich vor einigen Tagen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/ein-arzt-empoert-sich-lasst-die-kinder-in-ruhe-12815971-p3.html Der Autor schildert anhand des Beispiels des siebenjährigen Leon aus seiner Praxis, wie einem scheinbar vollkommen normal entwickelten Jungen nach wenigen Wochen in der Grundschule seitens der Lehrkraft eine Auffälligkeit diagnostiziert wurde, die für ihn fachlich nicht nachvollziehbar …

Therapeutischer Aktionismus – Woran es in vielen Familien fehlt und warum Therapien meistens zu kurz greifen Weiterlesen »

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit anderen!